+++ KFW442 Förderung! Nur begrenzt verfügbar, bis zu 10.200 € sichern +++

Förderungen

Wir bringen Licht in den Fördermittel-Dschungel und informieren Sie über Vorgehensweise und Förderhöchstgrenzen.

Photovoltaik Förderungen

Die gute Nachricht ist, dass eine Photovoltaikanlage förderbar ist; die schlechte Nachricht ist, dass es nicht ganz einfach ist, an die Fördermittel zu gelangen. Hier stehen wir Ihnen beratend zur Seite und helfen Ihnen bei allen Fragen sowie beim Ausfüllen der Anträge. Mit dem KfW Kredit 270 begünstigt Sie der Staat bei der Investition in erneuerbare Energien inklusive der Planungs- und Montagekosten und bietet einen zinsgünstigen Kredit.

Sichern Sie sich attraktive Förderungsmöglichkeiten und Steuervorteile ganz einfach und bequem mit der Unterstützung von unseren Fachkräften.

Auch einzelne Bundesländer fördern Ihre Photovoltaikanlage mit regionalen Programmen in Form von ebenfalls zinsvergünstigen Krediten oder Investitionszulagen. In NRW heißt das Förderungsprogramm beispielsweise „progres.nrw“. Hier liegt die Förderhöchstgrenze bei aktuell 75.000 Euro (Stand: 02/2021) und Solarthermie-Anlagen werden mit 90 Euro pro Quadratmeter bei mindestens fünf Quadratmeter Bruttokollektorfläche gefördert. Profitieren Sie auch von Steuervorteilen. Sie haben Fragen? Rufen Sie uns einfach an!

Jetzt umsteigen auf Photovoltaik

Mit unserem Formular können Sie in weniger als 1 Minute Ihre Ersparnis berechnen lassen.

Ihr Experte für nachhaltige Energie.

© 2024 · Klimsol GmbH & Co. KG · Alle Rechte vorbehalten.

  • Startseite
  • Über Uns
  • Photovoltaik
  • Wärmepumpen