+++ KFW 270 erneuerbare Energie Standard Programm +++

Sole-Wasser-Wärmepumpen

Als Energiequelle wird das Erdreich genutzt und die Sole-Wasser-Wärmepumpe eignet sich für den Einsatz im Neubau und in der Sanierung.

Wärme aus dem Boden

Unsere Erde steckt voller Energie. Allein in den ersten drei Kilometern der Erdkruste ist so viel Wärme gespeichert, die ausreicht, die gesamte Menschheit über 100.000 Jahre lang zu versorgen. Beim Einsatz einer Wärmepumpe greift man auf die natürlichen Ressourcen der Erde zurück. Im Erdreich verborgene Energie liegt vor der eigenen Haustür oder im eigenen Garten. So sparen Sie fossile Brennstoffe wie Gas oder Öl – und greifen einfach auf die Ressourcen in der Sole auf Ihrem Grundstück zurück.

Umweltfreundliche Energie, die man über eine Erdsonde mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe von tecalor ganz einfach nutzen kann. Eine Investition, von der Generationen profitieren – und das nicht nur durch den reduzierten CO2-Ausstoß.

Für die Erdsondenbohrung setzt tecalor ausschließlich spezialisierte Fachunternehmen ein. Sie führen jede der bis zu 100 m tiefen Bohrungen ins Erdreich nicht nur professionell durch, sondern bereiten diese auch akribisch vor.

Die Wärmequelle im eigenen Garten zu wissen und sie effizient nutzen zu können, gibt vielen Menschen ein gutes Gefühl. Sie sichert Ihnen eine weitgehende Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern.

So bietet eine Sole-Wasser-Wärmepumpe von tecalor die Chance, sich wirkungsvoll im eigenen Haus von den Preisspekulationen auf den internationalen Märkten für Rohöl und Erdgas abzukoppeln.

Jetzt umsteigen auf Photovoltaik

Mit unserem Formular können Sie in weniger als 1 Minute Ihre Ersparnis berechnen lassen.

Ihr Experte für nachhaltige Energie.

© 2024 · Klimsol GmbH & Co. KG · Alle Rechte vorbehalten.

  • Startseite
  • Über Uns
  • Photovoltaik
  • Solar Angebote
  • Wärmepumpen
  • Wärmepumpen Angebote