Förderung

Wir bringen Licht in den Fördermittel-Dschungel und informieren Sie über Vorgehensweise und Förderhöchstgrenzen.

Förderung

Die gute Nachricht ist, dass eine Photovoltaikanlage förderbar ist; die schlechte Nachricht ist, dass es nicht ganz einfach ist, an die Fördermittel zu gelangen. Hier stehen wir Ihnen beratend zur Seite und helfen Ihnen bei allen Fragen sowie beim Ausfüllen der Anträge. Mit dem KfW Kredit 270 begünstigt Sie der Staat bei der Investition in erneuerbare Energien inklusive der Planungs- und Montagekosten und bietet einen zinsgünstigen Kredit.

Sichern Sie sich attraktive Förderungsmöglichkeiten und Steuervorteile ganz einfach und bequem mit der Unterstützung von unseren Fachkräften.

Auch einzelne Bundesländer fördern Ihre Photovoltaikanlage mit regionalen Programmen in Form von ebenfalls zinsvergünstigen Krediten oder Investitionszulagen. In NRW heißt das Förderungsprogramm beispielsweise „progres.nrw“. Hier liegt die Förderhöchstgrenze bei aktuell 75.000 Euro (Stand: 02/2021) und Solarthermie-Anlagen werden mit 90 Euro pro Quadratmeter bei mindestens fünf Quadratmeter Bruttokollektorfläche gefördert. Profitieren Sie auch von Steuervorteilen. Sie haben Fragen? Rufen Sie uns einfach an!

Kontaktieren Sie uns

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar. 

chat-bubbles-outlineMo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr

Technische Probleme

Sie können uns momentan unter unseren Festnetznummern nicht erreichen. Falls Sie uns dennoch anrufen möchten, erreichen Sie unser Vertriebsteam unter folgenden Nummern:

Ansprechpartner
Telefonnummer
Aaron
+49 1520 1987721
Fabian Mokros
+49 1520 1987721
Joshua Knura
+49 176 56729965
Kacper Zal
+49 178 3847145
Leon
+49 176 55073939
Paulina Radek
+49 178 7354204
Revin Wakilla
+49 176 34324923
Monika Plitzko
+49 178 3847668